Dachverband für Budotechniken NRW e.V.
Fachverband für Budo-Sport im Landessportbund Nordrhein-Westfalen

30. August 2021 / LSB NRW

Vereine von Überflutung betroffen

Auch Nordrhein-Westfalens Sportvereine sind von der Flutkatastrophe stark betroffen. Sportanlagen (inkl. Nebengebäude) hat das Hochwasser zerstört.

Im Sport nimmt die Zahl der unterschiedlichsten Hilfsangebote von Vereinen für Vereine oder von Einzelpersonen an Vereine oder Sportlerinnen und Sportler täglich zu.

Der Landessportbund NRW möchte gemeinsam mit dem Landessportbund Rheinland-Pfalz den Weg zwischen Helfern und hilfsbedürftigen Vereinen möglichst kurz halten und bietet hierzu eine pragmatische Lösung an, um die Hilfesuche und die Hilfsangebote von Vereinen möglichst zu kanalisieren. Zudem steht ein Hilfsfonds von 500.000 Euro zur Bewältigung akuter Notlagen zur Verfügung - pro Verein bis zu 2.500 Euro.

Weitere Informationen unter www.lsb.nrw/medien/news/artikel/verein-und-ihre-anlagen-von-ueberflutung-betroffen

 


"Der Budoka"

der budoka 9/2021
Das Verbandsmagazin des Dachverbandes für Budotechniken Nordrhein-Westfalen e.V.
zum Magazin
zum Archiv
Bestellschein

Aktuelles

30. August 2021 / LSB NRW

Vereine von Überflutung betroffen

Auch Nordrhein-Westfalens Sportvereine sind von der Flutkatastrophe stark betroffen. Sportanlagen (inkl. Nebengebäude) hat das Hochwasser zerstört.

Weiterlesen ...

30. August 2021 / LSB NRW

Förderprogramme aus Bundes- und Landesmitteln

Seit mehr als 18 Monaten fordert die Corona-Pandemie von Allen viele Entbehrungen, so auch von den Sportvereinen in NRW. Das Vereinsleben hat sich seitdem verändert. In der Folge kam es zu Austritten langjähriger Vereinsmitglieder.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok