Dachverband für Budotechniken NRW e.V.
Fachverband für Budo-Sport im Landessportbund Nordrhein-Westfalen

der budoka

Das Verbandsmagazin des Dachverbandes für Budotechniken Nordrhein-Westfalen e.V.

Berichte, Ausschreibungen, Mitteilungen aus den Fachverbänden

erscheint 10 x im Jahr


Jahresabonnement 35,00 €.
Bei Bankeinzug ermäßigt sich der Preis für das Jahresabonnement auf 30,00 €.
Bezugsgebühren werden jeweils für das Kalenderjahr erhoben.
Bei Bestellungen mehrerer Exemplare Konditionen auf Anfrage.

Bestellungen online:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Bitte eine Einzugsermächtigung zum Einzug der Abo-Gebühren - zur Zeit 30,00 € - erteilen, also Kontonummer, Bankleitzahl und Kontoinhaber nicht vergessen! Bei Versand gegen Rechnung kostet das Jahresabo 35,00 €.)

Bestellschein

Anzeigenpreisliste

Redaktionsschluss:
jeweils der 1. des Monats

ISSN 0948-4124

 

Ausgabe 6/2018 Juni

Jiu Jitsu: Deutsche Meisterschaften in Erftstadt

 

Judo: Kata-Europameisterschaften in Koper

 

 

11. Nationale Spiele von Special Olympics in Kiel

 

Hapkido: Interview mit Patrick Behrendt

 

Ju Jutsu: Achim Hanke zu Gast in Kreuzau

 

Taekwon-Do: NWTV-NRW-Meisterschaften

 

Weitere Beiträge aus den Verbänden:

- Judo
- Hapkido
- Jiu Jitsu
- Ju Jutsu
- Karate
- Taekwon-Do


"Der Budoka"

der budoka 6/2018
Das Verbandsmagazin des Dachverbandes für Budotechniken Nordrhein-Westfalen e.V.
zum Magazin
zum Archiv
Bestellschein

Aktuelles

20. Juni 2018 / LSB NRW

Förderprogramm „1000 x 1000“ noch attraktiver für NRW-Sportvereine

Mit einem erhöhten Gesamtvolumen von zwei Millionen Euro (bislang eine Million) für insgesamt sieben Förderschwerpunkte (bislang drei) hat das Förderprogramm „1000 x 1000“ in diesem Jahr – finanziell wie sportpolitisch - eine deutliche Aufwertung erfahren.

Weiterlesen ...

5. Juni 2018 / DOSB

Neue EU-Datenschutzrahmenverordnung

Am 25. Mai ist die neue EU-Datenschutzrahmenverordnung in Kraft getreten. Diese wird den Datenschutz innerhalb der EU stärken, den in der EU lebenden Bürgern mehr Kontrolle über ihre Daten geben und einen einheitlichen Rechtsrahmen für die EU festlegen.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok