Dachverband für Budotechniken NRW e.V.
Fachverband für Budo-Sport im Landessportbund Nordrhein-Westfalen

Tai-Chi

... (vollständig Tai-Chi Chuan), auch chinesisches Schattenboxen genannt, ist eine chinesische sanfte Kampfkunst, bei der die Bewegungen langsam, fließend und entspannt ausgeführt werden. Vor allem in jüngerer Zeit wird es häufig als Bewegungslehresystem betrachtet, das der Gesundheit, der Persönlichkeitsentwicklung und der Meditation dienen soll. Die langsam und fließend ausgeführten Bewegungen (Formen), mit und ohne Partner wie mit und ohne Waffe, sollen das „Qi", also die innere Lebensenergie, harmonisieren.

Fachverband: WVNW


"Der Budoka"

der budoka 4/2020
Das Verbandsmagazin des Dachverbandes für Budotechniken Nordrhein-Westfalen e.V.
zum Magazin
zum Archiv
Bestellschein

Aktuelles

23. März 2020 / LSB NRW

Coronavirus: Häufig gestellte Fragen von Vereinen

Welche Rechte haben die Mitglieder, wenn der Sport- und Trainingsbetrieb eingestellt wird?

Weiterlesen ...

11. Februar 2020 / DOSB

5.000 Euro für vorbildliche Talentförderung

Das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ ist der bedeutendste Förderpreis im deutschen Nachwuchsleistungssport, den die Commerzbank und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) seit 34 Jahren gemeinsam vergeben.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok